zur├╝ckgezogenheit

DATENSCHUTZ-RICHTLINIENBR/> ONLINE STORE WIPLAST.COM

INHALTSVERZEICHNIS:/p >

  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN/a >
  2. BASICS DER DATENVERARBEITUNG
  3. ZWECK, GRUNDLAGE, ZEITRAUM UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG IM ONLINE-SHOP
  4. EMPFÄNGER VON DATEN IM ONLINE-SHOP
  5. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONA >
  6. COOKIES IM ONLINE-SHOP, BETRIEBSDATEN UND ANALYSEN
  7. ENDG├ťLTIGE BESTIMMUNGEN/a >
  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN/H2 >
    1. Diese Online-Shop-Datenschutzrichtlinie ist informational, was bedeutet, dass sie keine Quelle der Verantwortung f├╝r die Service-Empf├Ąnger oder Kunden des Online-Shops ist. Die Datenschutzerkl├Ąrung enth├Ąlt insbesondere Vorschriften ├╝ber die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator im Online-Shop, einschlie├člich der Gr├╝nde, des Zwecks und des Umfangs der Verarbeitung personenbezogener Daten und der Rechte der betroffenen Personen sowie Die Verwendung von Cookies und Analysetools im Online-Shop.

    2. ÔÇó P>Der Verwalter der ├╝ber den Online-Shop erhobenen personenbezogenen Daten ist Dariusz Rydzyski, der unter der Firma WIPLAST DARIUSZ RYDZY-SKI Entry eine wirtschaftliche T├Ątigkeit ist.Ana an das Zentralregister und Informationen ├╝ber die wirtschaftlichen T├Ątigkeiten der Republik Polen durch den f├╝r Wirtschaft zust├Ąndigen Minister durchgef├╝hrt, mit: Adresse des Gesch├Ąftsorts und Anschrift f├╝r die Dienstleistung: UL. D-uga 2B, 56-416 Twardog-ra, D & C 9111957390, REGON 021858519, E-Mail-Adresse: biuro-wiplast.com-heranimwird als "der Administrator" bezeichnet und ist auch Dienstleister des Online-Shops und Wiederverk├Ąufers.

    3. Dane) Personenbezogene Daten im Online-Shop werden vom f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen in ├ťbereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verarbeitet, insbesondere gem├Ą├č der Verordnung (EU) 2016/679 des Europ├Ąischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 ├╝ber den Schutz von Personen Nat├╝rliche Personen im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr dieser Daten und die Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) im Folgenden, die als "DSGVO" oder "DSGVO-Verordnung" bezeichnet wird. Offizieller Text der DSGVO: "a href = "http://eur-lex.europa.eu/legal-content/PL/TXT/? uri = CELEX% 3A32016R0679" target = "_blank" rel = "noreferrer Noopener" > http: http://Eur-lex.europa. EU/Legal-content/PL/TXT/? uri = CELEX% 3A32016R0679

    4. Die Nutzung des Online-Shops, einschlie├člich der Eink├Ąufe, ist freiwillig. Ebenso ist die Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Nutzer oder Kunden des Online-Shops freiwillig, vorbehaltlich zweier Ausnahmen: (1)Soweit auf der Website des Online-Shops und in den Vorschriften des Online-Shops und in dieser Datenschutzerkl├Ąrung die personenbezogenen Daten angegeben sind, die f├╝r den Abschluss und die Erf├╝llung des Kaufvertrags oder der Vereinbarung ├╝ber die Erbringung elektronischer Dienstleistungen erforderlich sind Der Administrator kann diese Vereinbarung nicht abschlie├čen. Die Angabe personenbezogener Daten ist in einem solchen Fall eine vertragliche Verpflichtung, und wenn die betroffene Person den Vertrag mit dem Verwalter abschlie├čen m├Âchte, ist sie verpflichtet, die erforderlichen Daten zur Verf├╝gung zu stellen. Jedes Mal, wenn die zum Vertragsabschluss erforderlichen Daten im Voraus auf der Website des Online-Shops und in den Regeln des Online-Shops angegeben werden; (2) Die gesetzlichen Pflichten des Verwalters, der personenbezogene Daten zur Verf├╝gung stellt, sind eine gesetzliche Anforderung, die sich aus den allgemein anwendbaren Gesetzen ergibt, die dem f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen die Verpflichtung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Verarbeitung personenbezogener Daten Konten) und die Nichtbereitstellung hindert den Administrator daran, solche Aufgaben wahrzunehmen.

    5. AdministraDas Tor achtet besonders darauf, die Interessen der Von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten zu sch├╝tzen und stellt sicher, dass die von ihm erhobenen Daten: (1) rechtm├Ą├čig verarbeitet werden; (2) zu gekennzeichneten, rechtm├Ą├čigen Zwecken erhoben und nicht weiterverarbeitet werden, ohne diese Ziele zu erreichen; (3) Sachlich, richtig und angemessen in Bezug auf die Zwecke, f├╝r die sie verarbeitet werden; (4) Pin einer Form aufbewahrt werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nicht l├Ąnger als erforderlich, um den Zweck der Verarbeitung zu erreichen, und (5) so verarbeitet werden kann, dass eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gew├Ąhrleistet ist, einschlie├člich des Schutzes vor Unerlaubte oder rechtswidrige Verarbeitung und zuf├Ąlliger Verlust, Zerst├Ârung oder Besch├Ądigung durch geeignete technische oder organisatorische Ma├čnahmen.

    6. UwArt, Umfang, Kontext und Zweck der Verarbeitung und die Gefahr einer Verletzung der Rechte oder Freiheiten nat├╝rlicher Personen unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit und Schwere, so f├╝hrt der Administrator geeignete technische und organisatorische Ma├čnahmen durch, um und dies nachweisen zu k├Ânnen. Diese Ma├čnahmen werden bei Bedarf ├╝berpr├╝ft und aktualisiert. Der Administrator setzt technische Ma├čnahmen ein, um Unbefugte daran zu hindern, elektronisch ├╝bermittelte personenbezogene Daten zu erfassen und zu ├Ąndern.

    7. Any W├Ârter, Phrasen und Akronyme, die in dieser Datenschutzrichtlinie erscheinen und mit einem Gro├čbuchstaben beginnen (z. B. Verk├Ąufer, Online-Shop, elektronischer Service) sollte nach ihrer Definition in den Online-Shop-Regeln auf den Websites des Online-Shops enthalten verstanden werden.

  2. BASICS DER DATENVERARBEITUNG

    1. Der f├╝r die Verarbeitung Verantwortliche ist berechtigt, personenbezogene Daten in F├Ąllen zu verarbeiten, in denen undSoweit eine oder mehrere der folgenden Voraussetzungen erf├╝llt sind: (1) Die betroffene Person hat der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten f├╝r einen oder mehrere bestimmte Zwecke zugestimmt; (2) die Verarbeitung ist f├╝r die Erf├╝llung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder f├╝r Ma├čnahmen auf Antrag der betroffenen Person vor Vertragsschluss erforderlich; (3) die Verarbeitung zur Erf├╝llung der gesetzlichen Verpflichtung des Verwalters erforderlich ist; oder (4) die Verarbeitung f├╝r die Zwecke der berechtigten Interessen des f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, die ├╝berwiegende Natur dieser Interessen hat Interessen oder Die Rechte und Freiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordert, insbesondere wenn die betroffene Person ein Kind ist.

    2. Verarbeitung personenbezogener Daten Vom Administrator verlangt mindestens eine der in Abschnitt 2.1 der Datenschutzrichtlinie angegebenen Gr├╝nde. Die konkreten Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten der Leistungsempf├Ąnger und Kunden des Online-Shops sind im n├Ąchsten Abschnitt der Datenschutzerkl├Ąrung angegeben ÔÇô in Bezug auf den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator.

  3. ZWECK, GRUNDLAGE, ZEITRAUM UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG IM ONLINE-SHOP

    1. Zweck, Grundlage, Zeitraum und Umfang sowie Empf├Ąnger der personenbezogenen DatenDie Verarbeitung durch den Administrator ist auf Aktionen zur├╝ckzuf├╝hren, die vom Serviceempf├Ąnger oder Kunden im Onlineshop ausgef├╝hrt werden. Entscheidet sich der Kunde beispielsweise f├╝r einen Kauf im Online-Shop und nimmt den pers├Ânlichen Empfang des gekauften Produkts anstelle eines Kurierversands entgegen, werden seine personenbezogenen Daten f├╝r die Ausf├╝hrung des abgeschlossenen Kaufvertrages verarbeitet, dem Bef├Ârderer, der die Sendung im Auftrag des Verwalters durchf├╝hrt, zur Verf├╝gung gestellt.

    2. ADer Administrator kann personenbezogene Daten im Online-Shop zu folgenden Zwecken, aus folgenden Gr├╝nden, w├Ąhrend der Zeitr├Ąume und im folgenden Bereich verarbeiten:

      ÔÇó Tabelle class = "Tabelle umrandet" > Zweck der DatenverarbeitungRechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung und Aufbewahrung von DatenUmfang der verarbeiteten Daten Ausf├╝hrung des Kaufvertrages oder Vertrages ├╝ber die Erbringung elektronischer Dienstleistungen oder Ma├čnahmen auf Antrag der betroffenen Person vor Vertragsabschluss ArArtikel 6 Buchstabe a) 1 b) b) DSGVO-Vorschriften (Vertragserf├╝llung)werden f├╝r die Frist einbehalten, die erforderlich ist, um den abgeschlossenen Vertrag abzuschlie├čen, zu beenden oder anderweitig zu verstreichen. Maximaler Bereich: Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Telefonnummer kontaktieren; Lieferadresse (Stra├če, Hausnummer, Ortsnummer, Postleitzahl, Stadt, Land), Wohnadresse/Gesch├Ąft/Zentrale (falls abweichend von der Lieferadresse). inKunden oder Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Administrator auch den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer (NIP) des Kunden oder Kunden verarbeiten. Der angegebene Bereich ist das Maximum ÔÇô z. B. Eine pers├Ânliche Abholung ist f├╝r die Bereitstellung der Lieferadresse nicht erforderlich. Direktmarketing/td > Artikel 6 Absatz 1 1 b) f) DSGVO-Vorschriften (berechtigtes Interesse des Administrators)R/> Die Daten werden f├╝r die gesamte Dauer des vom Verwalter verfolgten berechtigten Interesses aufbewahrt, jedoch nicht l├Ąnger als die Verj├Ąhrungsfrist f├╝r Anspr├╝che gegen die betroffene Person aufgrund der gesch├Ąft. Die Verj├Ąhrungsfrist richtet sich nach dem Gesetz, insbesondere dem B├╝rgerlichen Gesetzbuch (die Grunds├Ątzlichverj├Ąhrungsfrist f├╝r gesch├Ąftsbezogene Anspr├╝che betr├Ągt drei Jahre und f├╝r den Kaufvertrag zwei Jahre). Der f├╝r die Verarbeitung Verantwortliche darf die Daten f├╝r das Direktmarketing im Falle eines wirksamen Widerspruchs der betroffenen Person nicht verarbeiten. E-Mail-AdresseRonmental marketing Artikel 6 Absatz 1 1 b) A) DSGVO (Zustimmung) BR/> Die Daten werden bis zur Zur├╝cknahme der Einwilligung durch die betroffene Person zur weiteren Verarbeitung der Daten zu diesem Zweck aufbewahrt.> Name, E-Mail-Adresse/td > Halten von Steuerb├╝chern/td > Artikel 6 Absatz 1 1 b) c) DSGVO-Verordnungen der Kunst. 86 Nr. 1 der Steuerweihen, d.h. vom 17. Januar 2017 (ABl. Z 2017, Z. 201)R/> Die Daten werden f├╝r einen gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert, der den Verwalter zur Aufbewahrung der Steuerb├╝cher anordnet (bis zum Ablauf der Verj├Ąhrungsfrist der Steuerschuld, es sei denn, das Steuerrecht sieht etwas anderes vor) Vor- und Nachname; Wohn-/Gesch├Ąfts-/Hauptquartieradresse (falls abweichend von der Lieferadresse), Firmenname und Steueridentifikationsnummer (NIP) des Kunden oder Kunden Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung von Anspr├╝chen, die der Administrator erheben oder gegen den Administrator erheben kann, Artikel 6 Absatz 1 1 b) f) DSGVO-Verordnung BR/> Die Daten werden f├╝r die gesamte Dauer des vom Verwalter verfolgten berechtigten Interesses aufbewahrt, jedoch nicht l├Ąnger als die Verj├Ąhrungsfrist f├╝r Anspr├╝che gegen die betroffene Person aufgrund der gesch├Ąft. Die Verj├Ąhrungsfrist richtet sich nach dem Gesetz, insbesondere dem B├╝rgerlichen Gesetzbuch (die Grunds├Ątzlichverj├Ąhrungsfrist f├╝r gesch├Ąftsbezogene Anspr├╝che betr├Ągt drei Jahre und f├╝r den Kaufvertrag zwei Jahre). Name und NazSessments Telefonnummer kontaktieren; E-Mail-Adresse; Lieferadresse (Stra├če, Hausnummer, Ortsnummer, Postleitzahl, Stadt, Land), Wohn-/Gesch├Ąftsadresse/Zentrale (fallsT, nicht nur die Lieferadresse).BR/> Bei Kunden oder Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Administrator auch den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer (NIP) des Kunden oder Kunden bearbeiten.
  4. EMPFÄNGER VON DATEN IM ONLINE-SHOP

    1. F├╝r das ordnungsgem├Ą├če Funktionieren des Online-Shops, auch f├╝r die Durchf├╝hrung abgeschlossener Kaufvertr├Ąge, ist es f├╝r den Administrator erforderlich, Dienste Dritter (z. B. Softwareanbieter, Kurier oder Betreiber) zu nutzen. Zahlungsmethode). Der Administrator nutzt nur die Dienste dieser Verarbeiter, die ausreichende Garantien f├╝r die Durchf├╝hrung geeigneter technischer und organisatorischer Ma├čnahmen bieten, so dass die Verarbeitung den Anforderungen der DSGVO entspricht und Rechte der betroffenen Personen.

    2. ├ťbertragen(e) Die Daten des Administrators erfolgen in keinem Fall und nicht f├╝r alle empf├Ąngern oder Kategorien von Empf├Ąngern, die in der Datenschutzrichtlinie angegeben sind ÔÇô der Administrator ├╝bermittelt die Daten nur, wenn dies zum Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist. Personenbezogene Daten und nur in dem Umfang, der dazu erforderlich ist. Wenn der Kunde z. B. die pers├Ânliche Abholung nutzt, werden seine Daten nicht an den Mitspediteur ├╝bertragen, der mit dem Administrator zusammenarbeitet.

    3. Daten Kunden und Kunden des Online-Shops k├Ânnen auf folgendeKunden oder Kategorien von Empf├Ąngern:p >

      1. Spediteuren/Spediteure/Kuriermakler - im Falle eines Kunden, der den Online-Shop f├╝r die Lieferung des Produkts per Post oder Kurier nutzt, stellt der Administrator dem ausgew├Ąhlten Spediteur die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden zur Verf├╝gung. , der Spediteur oder der Vermittler, der die Sendung auf Verlangen des Administrators durchf├╝hrt, soweit dies zur Erf├╝llung der Lieferung des Produkts an den Kunden erforderlich ist.

      2. ÔéČ Li>

        Unternehmen, die elektronische Zahlungen oder eine Zahlungskarte unterst├╝tzen, stellt dem ausgew├Ąhlten Kunden, der den Online-Shop f├╝r elektronische Zahlungen oder Zahlungskarten nutzt, die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden an den Betreiber, der die oben genannten Zahlungen im Online-Shop im Auftrag des Administrators in dem Umfang bedient, der zur Unterst├╝tzung der vom Kunden durchgef├╝hrten Zahlung erforderlich ist.

      3. ZugriffDienstanbieter, der dem Administrator technische, it- und organisatorische L├Âsungen zur Verf├╝gung stellt, die es dem Administrator erm├Âglichen, Gesch├Ąfte zu t├Ątigen, einschlie├člich des Online-Shops und der ├╝ber ihn bereitgestellten Dienste. Elektronische (insbesondere Computer-Software-Anbieter, um den Online-Shop zu betreiben, E-Mail-und Hosting-Anbieter, und Anbieter von Unternehmensmanagement-Software und bieten technische Unterst├╝tzung f├╝r den Administrator)- Der Administrator stellt dem ausgew├Ąhlten Anbieter, der auf diese Daten eingeht, personenbezogene Daten des Kunden zur Verf├╝gung.Sie ist nur im Fall und soweit erforderlich, um den Zweck der Datenverarbeitung in ├ťbereinstimmung mit dieser Datenschutzerkl├Ąrung zu erf├╝llen.

      4. Buchhaltungs-, Rechts- und Beratungsdienstleister, der dem Administrator (insbesondere dem Rechnungsf├╝hrer, der Anwaltskanzlei oder der Inkassogesellschaft) Buchhalter-, Rechts- und Beratungsdienstleister bietet- An den ausgew├Ąhlten Anbieter, der nur in seinem Namen handelt und soweit dies zur Erf├╝llung des Datenverarbeitungszwecks gem├Ą├č dieser Datenschutzerkl├Ąrung erforderlich ist.

  5. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONH2 >
    1. Recht auf Zugang, Berichtigung, Einschr├Ąnkung, L├Âschung oder ├ťbertragungb > -Die betroffene Person hat das Recht, vom f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, Berichtigung, L├Âschung ("Recht auf Vergessenwerden") oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung zu verlangen, und hat das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, sowie Das Recht, Ihre Daten zu ├╝bertragen. Die detaillierten Bedingungen f├╝r die Aus├╝bung der oben genannten Rechte sind in Artikel 15-21 DSGVO-Verordnung.

    2. Recht auf Widerruf der Einwilligung zu jeder Zeit/b > ÔÇô die Person, deren Daten vom f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen auf der Grundlage seiner Einwilligung (gem├Ą├č Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) oder Art. Artikel 9 Buchstabe a) 2 b) A) die DSGVO), hat sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dieDas Verarbeitungsrecht, das auf der Grundlage der Einwilligung vor seinem Widerruf ergeht.>

    3. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbeh├Ârde ÔÇô Die Person, deren Daten vom f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden, hat das Recht, bei der Aufsichtsbeh├Ârde eine Beschwerde in der in den Bestimmungen der DSGVO und des polnischen Rechts, insbesondere dem Gesetz ├╝ber den Schutz personenbezogener Daten, festgelegten Weise und Weise einzureichen. Die Aufsichtsbeh├Ârde in Polen ist der Pr├Ąsident des Amtes f├╝r den Schutz personenbezogener Daten.

    4. Recht auf Widerspruch -Die betroffene Person hat jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aufgrund der Art zu widersprechen. Artikel 6 Buchstabe a) 1 b) e) (Interessen oder ├Âffentliche Aufgaben) oder f) (das berechtigte Interesse des f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen), einschlie├člich Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmungen. In einem solchen Fall darf der f├╝r die Verarbeitung Verantwortliche diese personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn er das Vorliegen g├╝ltiger rechtlicher Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung, die ├ťberwiegende der Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person oder die Gr├╝nde f├╝r die Die Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung von Anspr├╝chen.

    5. Prazu beanstanden. Direktmarketing- -Wenn personenbezogene Daten zu Direktmarketingzwecken verarbeitet werden, hat die betroffene Person jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie f├╝r die Zwecke dieses Marketings, einschlie├člich Profiling, betreffen, zu widersprechen; TypIn dem die Verarbeitung mit einem solchen Direktmarketing zusammenh├Ąngt.>

    6. Um die in diesem Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie genannten Befugnisse auszu├╝ben, k├Ânnen Sie sich an den Administrator wenden, indem Sie eine schriftliche Nachricht oder per E-Mail an die Adresse des Administrators senden, wie in der Einf├╝hrung der Richtlinie angegeben. Datenschutzerkl├Ąrung oder ├╝ber das Kontaktformular auf der Website des Online-Shops.

  6. COOKIES IM ONLINE-SHOP, BETRIEBSDATEN UND ANALYSEN

    1. Cookies sind kleine Textinformationen in Form von Textdateien, die vom Server gesendet und auf der Website des Besuchers des Online-Shops gespeichert werden (z.B. auf der Festplatte des Computers, Laptops oder auf der Speicherkarte Smartphone ÔÇô je nachdem, welches Ger├Ąt der Besucher unseren Online-Shop nutzt). Detaillierte Informationen Cookies sowie die Geschichte ihrer Entstehung finden Sie m.in. Hier: http://pl.wikipedia.org/wiki/Ciasteczko.

    2. ADMDer Inistrator kann die in Cookies enthaltenen Daten verarbeiten, wenn Besucher den Online-Shop f├╝r folgende Zwecke nutzen:

      1. Kennung der Im Onlineshop angemeldeten Serviceempf├Ąnger und Anzeigen, dass sie eingeloggt sind;

      2. Erinnerung an die Produkte, die dem Warenkorb hinzugef├╝gt wurden, um die Bestellung aufzugeben;

      3. Speichern von Daten aus ausgef├╝llten Bestellformularen, Umfragen oderAnmeldeinformationen f├╝r den Online-Shop;

      4. Anpassung der Inhalte der Online-Shop-Website an individuelle Vorlieben des Kunden (z.B. Farbe, Schriftgr├Â├če, Seitenlayout) und Optimierung der Nutzung der Webshop-Seiten;

      5. Anonyme Statistiken, die zeigen, wie Sie die Website des Onlineshops nutzen.p >

      6. Remarketing ist es eine ├ťbersicht ├╝ber die Merkmale des Verhaltens der Besucher des Online-Shops durch Anonymit├Ątsanalyse ihrer Aktivit├Ąten (z.B. wiederholte Besuche bestimmter Websites, Keywords, etc.), um ihr Profil zu erstellen und ihnen Werbung zur Verf├╝gung zu stellen Ma├čgeschneidert auf ihre erwarteten Interessen, auch wenn sie andere Websites im Display-Netzwerk von Google INC. und Facebook Ireland Ltd. besuchen;

    3. Standardm├Ą├čig akzeptieren die meisten auf dem Markt erh├Ąltlichen Webbrowser das Speichern von Cookies. Jeder hat die M├Âglichkeit, die Nutzungsbedingungen von Cookies mithilfe der Einstellungen seines eigenen Webbrowsers festzulegen. Das bedeutet, dass Sie z. B. Teilweise eingeschr├Ąnkt (z.B. vor├╝bergehend) oder vollst├Ąndig deaktivieren die M├Âglichkeit, Cookies zu speichern-im letzteren Fall, jedoch kann dies einige Funktionalit├Ąten des Online-Shops beeintr├Ąchtigen (z. B. kann es unm├Âglich sein, den Pfad zu verschieben Bestellungen ├╝ber das Bestellformular aufgrund der Fehlenden Erinnerung an die Produkte im Warenkorb in den n├Ąchsten SchrittenBestellung).p >

    4. Die Einstellungen des Internet-Browsers in Bezug auf Cookies sind f├╝r die Zustimmung zur Nutzung von Cookies durch unseren Online-Shop relevant ÔÇô in ├ťbereinstimmung mit den Bestimmungen kann eine solche Zustimmung auch ├╝ber die Browsereinstellungen ausgedr├╝ckt werden. netz. In Ermangelung einer solchen Zustimmung sollten die Internet-Browser-Einstellungen f├╝r Cookies entsprechend ge├Ąndert werden.

    5. ÔÇó P>Weitere Informationen zum ├ändern der Einstellungen f├╝r Cookies und zum L├Âschen in den beliebtesten Webbrowsern finden Sie im Hilfebereich Ihres Webbrowsers und auf den folgenden Seiten (einfach Klicken Sie auf einen Link: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .ET = "_blank" href = "https://support.google.com/chrome/answer/95647? hl = en" rel = "Noreferrer Noopener" >Chrome-Browser/a >
      In Firefox/a >
      In Internet Explorer/a >
      Im Opera-Browser/a >
      In Safari/a >
      ÔéČ ARget = "_blank" href = "https://privacy.microsoft.com/pl-pl/windows-10-microsoft-edge-and-privacy" rel = "Noreferrer Noopener" > in Microsoft Edge/a >

    6. Der Administrator kann die von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellten Google Analytics, Universal Analytics-Dienste im Online-Shop nutzen. Diese Dienste helfen dem Administrator, den Datenverkehr im Onlineshop zu analysieren. Die erhobenen Daten werden im Rahmen der oben genannten Dienste in anonymisierter Weise verarbeitet (dies sind sogenannte Betriebsdaten, die die Identifizierung der Person verhindern), um Statistiken zu generieren, die bei der Verwaltung des Online-Shops hilfreich sind. Diese Daten sind aggregiert und anonym, d.h. Enthalten keine Kennmerkmale (personenbezogene Daten) von Besuchern des Online-Shops. Der Administrator, der die oben genannten Dienste im Online-Shop nutzt, sammelt Daten wie Quellen und Medien ├╝ber die Erfassung von Besuchern des Online-Shops und wie sie sich auf der Website des Online-Shops verhalten, Informationen ├╝ber Ger├Ąte und Browser mit Website, IP und Domain, geografische und demografische Informationen (Alter, Geschlecht) und Interessen.

    7. Es ist m├Âglich,Eine einfache M├Âglichkeit f├╝r eine Person, Google Analytics mit Informationen ├╝ber ihre Aktivit├Ąten auf der Online-Shop-Seite zu teilen-Zu diesem Zweck k├Ânnen Sie das Von Google INC bereitgestellte Browser-Add-on installieren.google.com/dlpage/gaoptout?hl=pl "target =" _blank "rel =" noreferrer Noopener "> https://tools.google.com/dlpage/gaoptout? hl = de.

  7. ENDG├ťLTIGE BESTIMMUNGEN/H2 >
    1. Der Online-Shop kann Links zu anderen Websites enthalten. Der Administrator fordert Sie auf, die dort eingerichtete Datenschutzrichtlinie zu ├╝berpr├╝fen, nachdem Sie zu anderen Websites navigiert haben. Diese Datenschutzerkl├Ąrung gilt nur f├╝r den Online-Shop des Administrators.